Susanne Hiekel

Kirchenmusikerin der evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth

Energie

Inspiration, kreative Kraft und Energie fließen in dich,
wenn du mit dem Unendlichen im Einklang bist
Paramahansa Yogananda

Wahrheit

Es gibt menschliche Grundwahrheiten, zu denen das Leben früher oder später immer wieder zurückkehrt. Darum dürfen wir keine Eile haben, wir müssen warten können.
Dietrich Bonhoeffer

Dialog

Um sich miteinander zu verständigen,
muss man nicht nur auf den Sprecher hören,
sondern auf den Akt des Zuhörens selbst.
Jiddu Krishnamurti

Leidenschaft

Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft.
Richard Wagner

Lebensfreude

Lass dich nicht unterkriegen,
sei frech und wild und wunderbar!
Astrid Lindgren

Konzentration

Alles Wissen ist vergeblich ohne die Arbeit.
Und alle Arbeit ist sinnlos ohne die Liebe.
Khalil Gibran

Kantorin und Organistin in Düsseldorf-Kaiserswerth

seit 1988 Anstellung als A-Kirchenmusikerin an der A-Stelle der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Kaiserswerth; regelmäßige Aufführungen großer Oratorien. In den Programmgestaltungen ihrer Konzerte sucht sie durchweg jenseits des Mainstreams den Facettenreichtum der kirchenmusikalischen Arbeit abzubilden, indem etwa sehr unterschiedliche Werke verschiedener Epochen und Stile nebeneinander gestellt werden, stets mit dem Ziel, die künstlerische Aussage zu intensivieren.
Sie besitzt große Erfahrung bei der Leitung von zeitgenössischen und szenischen Aufführungen (2017 Uraufführung der Oper zur Reformation „in exitibus“ von Alexander Stessin/Nicola Glück; 2011 Uraufführung des Musicals „Die Glocken von Kaiserswerth“ , szenische Aufführungen von Brittens Kantate „Saint Nicolas“ und Händels Oratorium „Jephtha“). Ihre besondere Vorliebe gilt der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, die in jedem Jahresprogramm vertreten ist.

Studium

Evangelischen Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf,
Abschluss des Studiums mit dem staatlichen A-Examen.
Während des Studiums Orgel- und Chorassistentin bei Prof. Almut Rößler an der Johanneskirche in Düsseldorf.
Privates Orgelstudium bei Prof. Ewald Koimann in Amsterdam.

Weitere Qualifikationen

Berufsbegleitende Fortbildung für Initiatische Musiktherapie in Zürich